Anrufen
Nachricht
Kontaktanfrage

Bürozeiten:

Montag - Freitag
09.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 12.00 Uhr
Samstag
10.00 - 12.00 Uhr

Telefonisch erreichbar

Montag bis Freitag
09.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung
Samstag
10.00 - 12.00 Uhr
Kundenmeinungen

Als letzte Ruhestätte unterliegen Gräber verschiedenen Kriterien, die bei Reihen- oder Urnengräbern jedoch identisch sind. Üblicherweise geben die Friedhöfe in ihren Regelungen und Satzungen gewisse Voraussetzungen oder Restriktionen vor, die unter anderem die Größe und Art des Grabes sowie die Art und Beschaffenheit des Grabsteines umfasst. Auch die Mindest- und Höchstmaße des Grabsteines sind dabei von Bedeutung. Für die meisten Gemeinden und Friedhöfe ist jedoch die Dicke des Steines der wichtigste Punkt, der beachtet werden muss. Erfahrungsgemäß sollte diese zwischen 12 und 20 cm liegen. Abhängig davon ist letztendlich auch der Preis eines Grabsteins. In einigen Friedhöfen gibt es ebenso klare Voraussetzungen zur Oberflächenbeschaffenheit des Steins, sodass zum Beispiel das Aufstellen polierter Grabsteine nicht erlaubt ist und lediglich handwerklich bearbeitete Grabsteine zulässig sind. Diese müssen dann je nach Material gestockt, scharriert, gebeilt, gespitzt oder anderes bearbeitet werden, um auf dem Friedhof aufgestellt werden zu dürfen.

Material, Form und Beschaffenheit

Bestimmte Voraussetzungen für Grabsteine, wie besondere Bearbeitungen sind in der Regel mit höheren Kosten verbunden als die Wahl eines polierten Grabsteins. Ebenso kommt es auf einigen Friedhöfen auf das Material an, aus dem der Stein besteht, zum Beispiel Sandstein, Kalkstein oder Granit. Auch optisch müssen die Grabsteine den Anforderungen der Friedhofsverwaltung genügen - eine Ablehnung unerwünschter Formen, Ornamente oder Symbole ist ihnen daher vorbehalten. Deshalb sollte vor dem Kauf unbedingt geklärt werden, ob das Aufstellen des Steines auch erlaubt wird. Idealerweise sollte man deshalb Rücksprache mit der Friedhofsverwaltung halten oder sich an einen kompetenten Steinmetzbetrieb wenden, der sämtliche Kriterien im Überblick hat. All diese Voraussetzungen und Regelungen wirken sich letztendlich auf die Preisgestaltung des Grabes aus, müssen jedoch befolgt werden um Unannehmlichkeiten und Konflikte zu vermeiden.

Haben Sie noch weitere Fragen? Gerne beantworten wir auch Ihr Anliegen! Rufen Sie uns an unter 06051/9149-15 oder schreiben Sie uns eine Nachricht.